Max-Planck-Str. 5c, 58638 Iserlohn
+49 (0) 2371 78590 - 0
+49 (0) 2371 78590 - 29

EU-Datenschutzgrundverordnung ab 25. Mai 2018

EU-Datenschutzgrundverordnung

Liebe Leser,

die neue EU-Datenschutzgrundverordnung tritt ab dem 25. Mai 2018 in Kraft und bringt neue Anforderungen an eure Datenschutzerklärung auf eurer Website mit sich.

Besonders wichtig für euch zu wissen ist, dass für gewerbliche Internetseiten folgende Vorgaben umzusetzen sind:

– inhaltlich korrekter Datenschutzhinweise

– mit max. 2 Klicks Erreichbarkeit des Datenschutzhinweises

– Link zum Datenschutzhinweis muss auf der Seite sofort ersichtlich sein

– Hinweis auf Verwendung von Cookies

– Verwendung von Tracking Hinweise

– anonymisierte IP-Adressen für Trackingdaten

Die Datenschutzerklärung muss eine individuelle Ausgestaltung vorweisen, je nachdem ob und wie personenbezogene Daten erhoben werden. Es sollte auch auf den Einsatz externer Dienste, wie Facebook und Google hingewiesen werden, wenn durch den Aufruf der Webseite personenbezogene Daten erhoben werden. Falls ihr als Unternehmer einen Datenschutzbeauftragten benötigt ist es wichtig, dessen Kontaktdaten einfach erreichbar zu veröffentlichen, z. B. in der Datenschutzerklärung. Der Nutzer braucht leicht verständliche Informationen darüber, wer seine Daten zu welchem Zweck wie und wo verarbeitet. Ebenfalls müssen private Seiten, die personenbezogene Daten verarbeiten, eine Datenschutzerklärung aufweisen. In Artikel 13 und 14 steht außerdem, dass die betroffenen Personen zum Zeitpunkt der Datenerhebung zu informieren sind.

Diese Informationen enthalten nur Auszüge und Interpretationen, auf die kein Rechtsanspruch besteht. Wie komplex dieses Thema ist, ist hier jedoch gut zu erkennen. Wir informieren Sie umgehend, sobald wir weitere Informationen haben. Nutzt die Zeit und informiert euch über das Thema, bis zum 25. Mai muss eure Internetseite die Anforderungen der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung erfüllen.

Leave a comment

WhatsApp chat